Werkzeug-Herstellung


 

Die wohl wichtigste Investition im Bereich Werkzeugbau war Konzeption, Entwicklung und Einführung des modularen Werkzeug-Baukastensystems. Dies führt zu einer signifikanten Reduzierung von Ausfallzeiten, da nur einzelne Module im Service-Fall getauscht werden müssen.

Obwohl die Kosten von Schäden am Werkzeug mit Einsatz von modularen Werkzeugeinheiten erheblich verringert wurden, kann es immer noch teuer werden. Wir haben daher unsere eigene System entwickelt, um unsere Werkzeuge vor Schäden zu schützen. Sensoren an den kritischen Stellen des Werkzeugsatzes warnen frühzeitig vor Problemen. Die Sensoren erkennen Fehler an Tonhöhenvariationen, oder messen ungewöhnliche Materialstärken – wenn beispielsweise ein Metallstück sich im Werkzeug verfängt – und stoppen die Presse innerhalb eines einzelnen Zyklus. Die Pressen kann ausserdem direkt durch das Büro der Qualitätssicherung gesteuert bzw. angehalten werden.

BasTech GmbH
Industriestrasse 12
94428 Eichendorf

Tel.: +49 (0)9952 / 90911-0

Fax:    +49 (0)9952 / 90911-290

battenallen@bastech.de

Wir stellen aus:


München, 14.-17. Nov. 2017
Halle A5 Stand 433


Farnborough (GB), 6. - 8. Feb. 2018
Stand H150


Stuttgart,6.-8. Jun. 2018
Stand G9207


Wir freuen uns auf Ihren Besuch !